Über Ergotherapie

Ergotherapie kommt zum Einsatz, wenn Aktivitäten des täglichen Lebens (z.B. sich selbst versorgen, seinen Beruf ausüben, seine Hobbys durchführen, etc.) aufgrund einer Krankheit, einer Verletzung oder einem gesundheitlichen Problem Schwierigkeiten bereiten.  

Die Ergotherapie zielt darauf ab, die Handlungsfähigkeit im Alltag wieder zu verbessern um größtmögliche Selbstständigkeit, Aktivität und Lebensqualität zu erreichen.

Leistungsspektrum

Fachbereich Neurologie:

Schlaganfall
Gehirnblutung
Schädelhirntrauma
Neurodegenerative Erkrankungen
Neuroonkologische Erkrankungen
Morbus Parkinson
Multiple Sklerose
Periphere Nervenläsionen, Polyneuropathien

Fachbereich Handtherapie:

Gelenksverletzungen u. -Erkrankungen
Frakturen der oberen Extremität
Sehnenverletzungen u. -erkrankungen
Überlastungssyndrome im Handbereich
Arthrose (Finger- und Rhizarthrose), Gelenksersatz, Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis
Handgelenks- u. Daumenbeschwerden
Schmerzhafte Narben
Kontrakturen
Periphere Nervenläsionen, Nervenkompressionsyndrome
Amputationen, Verbrennungen
CRPS; chronische Schmerzen

Mögliche Maßnahmen und Therapieinhalte

Alltags-Training: gezieltes Beüben von Handlungsabläufen und Aktivitäten des täglichen Lebens in Hinblick auf persönliche, häusliche und berufliche Selbstständigkeit
Training sensomotorischer Fertigkeiten (z.B. Grob- und Feinmotorik, Koordination, Gleichgewicht, Kraft, Körperwahrnehmung, Sensibilität etc.)
Handfunktionstraining
Neurokognitives Training bei kognitiven Einschränkungen im Alltag (z.B. Konzentration, Merkfähigkeit, Orientierung, Handlungsplanung, …)
Hilfsmittelberatung und -Training, Gelenkschutzberatung, Schienenabklärung
Anfertigung von kleineren Schienen
Paraffinbad
Beratung für Wohnungsadaptierung, Ergonomie am Arbeitsplatz
Maßnahmen zur Sturzprävention
Ergänzende manuelle Maßnahmen, Ödembehandlung, Narbenbehandlung
Angehörigenberatung und -Schulung
Beratung zur Alltagsgestaltung trotz eingeschränkter Gesundheit: (Wieder)Finden von Alltagsstruktur & Interessen, Motivation zu Bewegung und Eigenaktivität, Unterstützung bei Fatigue

Beruflicher Werdegang

2012-2015: Ergotherapie-Studium an der FH-Gesundheitsberufe Linz
2016-2022: Ergotherapeutin im Rehabilitationszentrum der PVA Bad Schallerbach (Fachbereiche Erwachsenen-Neurologie, Orthopädie, Onkologie, chron.Schmerz)
2019/2020: Freiwilligenarbeit in einem Therapiezentrum in Ecuador
Seit März 2022: Ergotherapeutin in einem Primärversorgungszentrum in Linz
Seit Mai 2022: Freiberufliche Tätigkeit als Ergotherapeutin in der Praxisgemeinschaft Pasching